Home > FPS Creator Levels, Work in progress > WIP: Lost in Space (working title)

WIP: Lost in Space (working title)

Story
You awake in a space station. Why? What’s your mission? Survive?!?

Gameplay
Explore the space-station,  a complex building in earth-orbit. Lost in Space is not (yet) a shooter, it’s more like a 3D-Jump&Run.

More
Inspired by the movies 2001 and Cube, also by the game Portal. This map is still under development.

Download
>> Download Lost in Space – BETA 1

Screenshots

Video

About these ads
  1. October 23, 2011 at 9:09 pm

    Hmm joa ganz nett gemacht – die Engine ist gegenüber der Dx10 Version natürlich stark veraltet, ich selber beherrsche auch einige 2D- und 3D- Editoren und beinahe jeden Leveleditor.
    Die Grafik & das Leveldesign erinnern mich an eine Half-Life-1-Mod welche ich mal entwickelt habe, aber für das was deine Game-Engine leisten kann hast du viel rausgeholt – hier und da kann man sicher noch was machen, aber das wären dann Detailfragen.
    Leider ist es in solchen Engines ja kaum möglich Kugel rendern zu lassen, sonst wäre z.B. der Mond mit schöner Textur gut für die Atmosphäre. Ausserdem kommt mir das fast so vor, als ob -fullbright gerendert wurde, aber da rote Lichtakzente (wenn auch teils ungeschickt platziert) gesetzt wurden kommt es mir nur so vor – denn es ist Alles und von allen Seiten etwa gleich hell / beleuchtet. Dazu sollte bei einem Weltraumspiel am besten die Schwerkraft, bzw. Sprungweite und Fallgeschwindigkeit anders gesetzt werden – auch das wäre ein weiterer Atmosphäre-Pluspunkt…
    Ich bin davon Überzeugt, dass du das Talent für selfmade Spiele hast, nur die Werkzeuge sind nicht stark genug um deine Vision in ein gutes Spiel umzuwandeln.
    Es gibt auch gute Engines die nichts kosten – wenn du willst kannst du meine ICQ# haben oder mir eine mail schrieben (Kontakt über meinen Blog)

  2. blackinmind
    October 24, 2011 at 11:15 am

    Vielen Dank für das sehr ausfürhliche Feedback!

    Nachdem ich anfangs vom FPS9 begeistert war, hat sich mittlerweile Ernüchterung eingestellt, da es einfach zu viele Nachteile gibt (z.B. dumme KI, Performance-Probleme etc.) – deswegen habe ich die Arbeiten damit eingestellt.

  1. April 6, 2011 at 8:52 am

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Follow

Get every new post delivered to your Inbox.

%d bloggers like this: